+ 49 1573 688 6979 info@aha-kanzleientwicklung.de
 

 

Monografische Arbeiten (chronologisch nach Aktualität):

Erfolgsfaktor Kanzleiidentität – Gefunden werden und Geschäft entwickeln durch ganzheitliche Entwicklung, Frankfurt 2020, i. Ersch.

Recht 2030 (Hrsg. zus. m. Prof. Dr. Martin Schulz), Frankfurt 2019

  • Vorwort (zus. m. Prof. Dr. Martin Schulz)
  • Kapitel 1: Neue Handlungsmuster für das digitale Zeitalter, S. 1
  • Kapitel 24: Erfolgsfaktor interne Kanzleikommunikation, S. 335
  • Kapitel 31: Gestern, heute, morgen  (zus. mit Autorenteam Recht 2030), S. 417

Arbeiten am ILF, in: Institute for Law and Finance, ILF-Jubiläumsbuch – ILF 10th Anniversary Book, Frankfurt 2012, 90

Die Praxis abfallrechtlicher Planfeststellung, Baden-Baden 1993 (née Harries),
Baker & Mc Kenzie-Preis für die beste wirtschaftsrechtliche Dissertation des Jahres

Zeitschriftenartikel (alphabetisch nach Hauptstichwort):

Beratung 2030 geht anders!, BeraterMagazin Karriere der BB-Gruppe 2019, i. Ersch.

Dreißig Jahre [Berufserfahrung] und kein bisschen weise, JURAcon-Jahrbuch 1/2019, 68

Coaching ist Bergwandern, NJW-Sonderbeilage Coaching für Juristen und Kanzleien 2016, 1

Fallbeispiel: Kanzleiencoaching, GoingPublic Special Kapitalmarktrecht 2015, 70

Valar dohaeris in Zeiten des digitalen Umbruchs, JURAcon-Jahrbuch 1/2018, 8

Hochgebirgler mit Bergführer: Kapitalmarktrechtler unter Druck, GoingPublic Special Kapitalmarktrecht 2016, 60

Interview mit Dr. Anette Schunder-Hartung zu den Gewinnern und Verlierern der digitalen Transformation der Rechtsbranche, LTV/Schweitzer Fachinformationen, https://legal-tech-verzeichnis.de/fachartikel/interview-zum-buch-recht-2030-mit-co-herausgeberin-dr-anette-schunder-hartung, im Juli 2019

Kanzleireihen als Normalitätskorridore der Zukunft, JURACon-Jahrbuch 2017/2018, 35

Kommunikationsfallen vermeiden, Der Wirtschaftsführer 2017, 69

Qui es, advocatus … Wer bist Du, künftiger Jurist?, BeraterMagazin Karriere der BB-Gruppe 2018, 4

On the border: Zwischen [Legal] Tech Hype und analogem Selbstverständnis, GP Special Kapitalmarktrecht 2017, 60 (61)

Im Namen des Fachbereichs: Ein Moot Court aus Panelperspektive, JURACon-Jahrbuch 2016/2017, 34

Die nächste Generation, Was erwarten junge Jurastudierende von ihrem künftigen Arbeitgeber?, JURAcon-Jahrbuch 2018, 22

Ein Indianer kennt keinen subjektiven Tatbestand: Organisationslösungen werden überschätzt, GoingPublic Special Kapitalmarktrecht 2018, 60

Quo vadis, Rechtsabteilung?, BeraterMagazin Karriere der BB-Gruppe 2018, 3

Rechtsdienstleistungen in der digitalen Transformation (gem. mit Prof. Dr. M. Schulz), JURAcon-Jahrbuch 1/2019, 10

Richtig reden!, GoingPublic Special Kapitalmarktrecht 2019, 72

Interviews (alphabetisch nach Hauptstichwort):

Juristen im Bankensektor: „Es wurde viel facettenreicher, als ich am Anfang vermutet habe“, Interview mit Verena Behnke, LC Ikano, und Dr. Oliver Wagner, Gf. vab, über die Arbeit bei Auslandsbanken, JURAcon-Jahrbuch 2017/2018, 56

Juristische Karrierewege:  Als Prädikatsjuristin „Das Mögliche entstehen lassen“, Interview mit der Wiesbadener Landtags-Vizepräsidentin MdL Heike Hofmann, JURAcon-Jahrbuch 1/2019, 38

Juristische Karrierewege: „Hand aufs Herz: Zeit zum Entspannen kommt noch genug“, Ministerinterview mit dem hessischen Wissenschaftsminister Boris Rhein, JURAcon-Jahrbuch 2017/2018, 44

Juristische Karrierewege: „Irgendeinen Tod muss man schon sterben!“, Ministerinterview mit dem Berliner Justizsenator Prof. Thomas Heilmann, KiR 2014,14

Wirtschaftsanwälte im (Mittel-)zentrum“,  Interview mit der Koblenz-Mainzer JUVE-Regional-Award-Kanzlei Kunz Rechtsanwälte, JURAcon-Jahrbuch 1/2019, 24 „Projekt- und Prozessmanagement – Essenziell für Rechtsdienstleistung der Zukunft“, Interview mit dem Heilbronner GGS-Instituts- und Lehrgangsleiter Prof. Dr. Martin Schulz, JURAcon-Jahrbuch 1/2019, 86

Spin-Offs: „Am Ende ist es eine Persönlichkeitsfrage“, Interview zum Karrierewechsel heraus aus einer Top-Kanzlei mit  dem Münchener EHW-Gründungspartner Dr. Jan-Henning Wyen, JURAcon-Jahrbuch 2016/2017, 104

Demokratiestärkende Spitzenämter: „Man muss seine Freiräume nutzen“, Interview mit dem Präsidenten des StatBA und Bundeswahlleiter Dieter Sarreither, JURAcon-Jahrbuch 2016/2017, 72

Work-Life-Balance in Spitzenkanzleien: „Der Wunsch nach Freiräumen ist nichts Ehrenrühriges“, Interview mit Hengeler Mueller-Partnerin Dr. Daniela Favoccia, JURAcon-Jahrbuch 2015/2016, 58

Print-Sidekicks (alphabetisch in Auswahl):

Aktuell rezensiert mit „Recht 2030“ von Prof. Dr. Matthias Kilian in AnwBl 2019, 548
Auszug: „Das Werk (ist) kein Legal Tech-Handbuch, (…) es behandelt die Optimierung des Leistungserstellungsprozesses von Rechtsdienstleistungen in Zeiten von Big Data, Machine Learning, KI, dem IoT, von Blockchain und Smart Contracts. Ebenso geht es um das Gewinnen von Wettbewerbsvorteilen durch Optimierungen bei dem Vertrieb der Rechtsdienstleistung, dem Management vorhandenen Wissens und der Kommunikation mit den Mandanten“ .

Aktuell rezensiert mit „Recht 2030“ von Ilona Cosack in AnwBl 2019, i. Ersch.
Auszug: „Dienstleistung und Arbeitsprozesse sind anzupassen und auch der Anwalt muss seine Arbeitsweise umstellen. Nicht irgendwann später – jetzt. Das umfassende Werk weist mit einer Vielzahl von Experten aus verschiedenen Blickwinkeln den Weg – eine lohnende, wenngleich keine `leicht verdauliche´ Lektüre“. 

Aktuell rezensiert mit „Recht 2030“ von Markus Hartung in BRAK-Mitt 2019, 246 f.
Auszug: „Es handelt sich hier um eine außerordentlich kluge und lesenswerte Sammlung von Beiträgen verschiedenster Autorinnen und Autoren über den Stand der Dinge“.

Aktuell rezensiert mit „Recht 2030“ von Prof. Dr. Benno Heussen in NZG 2019, 977 f.
Auszug: „Natürlich muss ein Managing Partner die Themen kennen, die in diesem Buch behandelt werden. Hier kann er sich den Überblick verschaffen, was die Konkurrenz tut und ob das zielführend ist“.

Aktuell rezensiert mit „Recht 2030“ von Patrick Prior in https://kanzleiforum.beck-shop.de/ am 6. Juni 2019
Auszug: „Jeder, der sich für strategische Ausrichtungen, Legal Management und Chancen der Digitalisierung für Juristen in den nächsten zehn Jahren interessiert, sollte dieses Werk lesen“.

Aktuell vertiefend zu „Recht 2030“ von Martin Kistermann in http://kanzleiforum.beck-shop.de/2019/08/14/interview-agiles-arbeiten/ am 14. August 2019: Agiles Arbeiten in der Rechtsabteilung

BB-Rezension: Markus Hartung ua. (Hrsg.), Legal Tech, BB 1 u. 2/2018, 20

Editorials: Zwischen 2000 und 2019 regelmäßige Editorials, Vorworte und Wegweiser in den Fachzeitschriften NZBau und KommJur, den HR-Publikationen KiR und JURAcon-Jahrbuch sowie dem Handbuch Kanzleien in Deutschland, hier als Abschluss-Editorial: „Die Internationalisierung der Anwaltschaft“

NVwZ-Rezension: Dr. Nicole Elert (Hrsg.), Innovativ. Integrativ. Intelligent, women&energy-Sammelband zur Energiewirtschaft 4.0, NVwZ aktuell 4/2018

NZA-Bericht: Neues zum Versorgungsrecht der Syndikusanwälte – ABV-Vorstandsvorsitzender Hartmut Kilger zu Gast in der Frühstücksrunde Frankfurter Wirtschaftskanzleien, NZA aktuell Heft 22/2014, X

Zitiert im AnwBl-Report von Impulse-Redakteur Andreas Kurz, Neue Arbeitszeitmodelle für Kanzleien, AnwBl 2017, 529 (530 f.)

Zitiert im DAV-Bericht Anwaltskultur über die Berufsethik-Zentralveranstaltung des 67. DAT 2016, AnwBl 2016, 580

Zitiert in Dr. Geertje Tutschka, Kanzleigründung und Kanzleimanagement, zum Thema anwaltliches Netzwerken, Berlin 2018, S. 282 f.

beckshop_logo

KANZLEIFORUM

INFORMATION – DISKUSSION – NETWORKING

Meine Publikationen im Beck-Shop Kanzleiforum (Auszug)

Share This